Schwyzerörgeli alles über das Instrument

Schwyzerörgeli Geschichte

Schwyzerörgeli
Schwyzerörgeli

Das "Schwyzerörgeli" wird vorwiegend in der Schweizer Volksmusik verwendet und geht unter die Gruppe von diatonischen Akkordeon (Handorgel).

Das Schwyzerörgeli besteht aus einer Melodieseite (rechts) und einer Bassseite (links).

Die Melodieseite der Schwyzerorgel hat beim ziehen des Instruments einen anderen Ton als beim Stossen. Anders als bei der chromatischen Handorgel, bei welcher beim ziehen und stossen des Instruments der gleiche Ton erklingt. 

Es heisst, dass es schwieriger ist, das Schwyzerörgeli zu erlernen als das Akkordeon. Es gibt unzählig verschiedene Arten des Schwyzerörgelis. Vielfach besteht eine Schwyzerörgeliformation aus zwei  Spielern und einem Bassspieler (Kontrabass).


Schwyzerörgeli Ursprung

Schwyzerörgeli
Schwyzerörgeli Langnauerli

Bevor es die eigentliche Schwyzerörgeli gab, so wie wir sie heute kennen, gab es die sogenannten "Langnauerli".

Das Wort Langnauerli kommt aus dem bekannten Langnau im Emmental und ist deshalb nicht weit her gegriffen.

Das erste Exemplar stammt aus dem Jahre 1836.

Der erste Schwyzerörgelibauer war Robert Iten aus Pfäffikon im Kanton Schwyz.

 

Die Frage, ob der Name "Schwyzerörgeli" vom Kanton Schwyz abstammt oder eben doch vom Land Schweiz, bleibt bis heute offen.

 


Schwyzerörgelifilm Woche 3

In diesem Bereich der Seite sehen Sie den Schwyzerörgelifilm der Woche. Wir laden hier jede Woche einen anderen Film hoch, welcher mit dem Schwyzerörgeli zu tun hat. Viel Spass beim schauen.


Diese Woche

Schwyzerörgeliquartett Genderbüebu


Schwyzerörgeli kaufen

Fachgeschäfte

Schwyzerörgeli Geschäfte
Fachgeschäfte für Schwyzerörgeli

Nachfolgend möchte ich Ihnen ein paar verschiedene Schwyzerörgeli Fachgeschäfte vorstellen, damit Sie sich Ihr eigenes Bild machen können. Wenn Sie sich für eines der Geschäfte interessieren, dann klicken Sie auf den jeweiligen Button. Nachfolgend gelangen Sie zu der jeweiligen Website der Schwyzerörgelihersteller und können sich dort genauer über die Marken informieren. Folgende Hersteller stellen wir Ihnen vor.

  • Örgeli Studio
  • Musikhaus Gwerder
  • Örgeli Ott
  • Reist Schwyzerörgeli

Musikhaus Gwerder

Schwyzerörgeli
Schwyzerörgeligeschäft

Eines der beliebtesten Schwyzerörgeligeschäfte befindet sich in Steinen und nennt sich Musikhaus Gwerder. Das Gründungsjahr war 1972 und wurde von Josef Gwerder gegründet. Später, 1990 wurde sein Sohn Remo Geschäftsführer der Firma Gwerder. Nach zahlreichen Weiterbildungen und Kurse konnte Remo das erste Digitale Schwyzerörgeli gründen und auf den Markt bringen.

Später wurden auch noch Bauch und Drehorgeln produziert. 2003 folgte schliesslich noch die Digitale Handorgel.

Im Musikhaus Gwerder gibt es folgende Modelle zu kaufen:

  • Garbon Schwyzerörgeli
  • Schwyzerörgeli
  • Garbon Digital Örgeli
  • Digital Örgeli
  • Chromatisches digitales Schwyzerörgeli
  • Steirische Harmonika Digital
  • Drehorgeln
  • Digital Akkordeon
  • Occasionen

Es ist also für Jeden etwas dabei.

Wenn Sie weitere Informationen haben möchten zum Musikhaus Gwerder, dann klicken Sie auf folgenden Button.

 


Örgeli Ott (Ybrig)

Schwyzerörgeli kaufen
Schwyzerörgeligeschäft

Ein weiteres, sehr bekanntes Schwyzerörgeli Unternehmen ist die Firma Ott Örgeli GmbH aus dem schönen Unteryberg im Kanton Schwyz.

Die Ott Örgeli GmbH gibt es seit dem Jahre 1994. Auch das erste Örgeli wurde in diesem Jahr produziert und seither immer weiterentwickelt. Heute besteht die Firma Ott, wessen Geschäftsführer "Edgar Ott" heisst, aus 12 MitarbeiterInnen.

Insgesamt bietet das Unternehmen drei verschiedene Schwyzerörgeli Kategorien an:

  • Starter
  • Standard
  • Premium

In jeder Kategorie gibt es ausserdem noch verschiedene Modelle, welche ich Euch nachfolgend aufzeigen möchte.

 

Kategorie Starter

In dieser Kategorie gibt es insgesamt 4 verschiedene Modelle, welche insbesondere für Anfänger und Kinder sehr gut geeignet sind:

  • Mc EGGI   (Preis CHF 4280.-)
  • UELI           (Preis CHF 3980.-)
  • FLURINA   (Preis CHF 3980.-)
  • LENA         (Preis CHF 3980.-

Alle vier Modelle sind 2-chörig und haben 18 Bässe. Manche Modelle sind auch 3 oder 1 chörig erhältlich. Für genauere Infos einfach auf den Namen klicken.

Kategorie Standard

Schwyzerörgeli
Schwyzerörgeli Ott

In dieser Kategorie gibt es nur ein Modell, welches aber individuell von Kunden zusammengestellt werden kann. 

  • 2-chörig, Tonart B
  • 3-chörig, Tonart nach Wahl
  • 20 oder 30 Bässe
  • Holz nach Wahl
  • Knöpfe nach Wahl
  • Schräges Bassverdeck
  • Handgeschnitzter Balgrahmen
  • 5 Jahre Garantie

Dieses Modell wird von den Kunden sehr geschätzt und gerne gespielt. Für weitere Infos dieses Modelles, einfach auf den Button klicken.

Kategorie Premium

Schwyzerörgeli Premium
Premium Schwyzerörgeli

Bei der letzten Kategorie handelt es sich um die Meisterkategorie von Edgar Ott. Insgesamt gibt es hier 6 verschiedene Modelle zu kaufen:

  • Edgar Ott             (CHF 6580)
  • Edgar Ott Ybrig   (CHF 7880)
  • Edgar Ott TN       (CHF 7780)
  • Edgar Ott TE        (CHF 7780)
  • Edgar Ott TS        (CHF 10580)
  • Edgar Ott GS Halbwiener         (CHF 13980)

Wenn Sie weitere Infos und Optionen sehen möchten, klicken Sie einfach auf den jeweiligen Namen oder den Button.


Örgeli Studio Schwyz

Schwyzerörgeli Studio
Örgelistudio

Das nächste bekannte Schwyzerörgeligeschäft nennt sich Örgeli Studio. Die Inhaber sind Drei in der Volksmusik bestens bekannte Männer:

  • Daniel Schmidig
  • Markus Flückiger
  • Reto Grab

Das Unternehmen liegt im Hauptort von Schwyz, direkt neben dem Schwyzer Rathaus. Es hat sich auf folgendes spezialisiert:

  • Verkauf von Schwyzerörgeli und Akkordeon
  • Vermietung von Instrumenten
  • Verkauf von CD's und Noten (grosses Sortiment)
  • Notenschreibservice
  • Musikunterricht
  • Reparatur und Stimmen von Instrumenten

Für weitere Infos dieses Geschäfts klicken Sie auf den Button.

 


Reist Örgeli Emmental

Schwyzerörgeli Reist
Reist Schwyzerörgeli

Hansruedi und Cornelia Reist gründeten im Jahre 1986 die Firma Reist Örgeli. Im Jahre 2013 wurde eine AG gegründet und von da an von Hansruedi und seinem Sohn Samuel Reist, sowie Adrian Gehri geführt.

Die Firma liegt übrigens bei Wasen im schönen Emmental.

Mittlerweile arbeiten bei dem Unternehmen 12 Personen. Insgesamt werden 10 verschiedene Modelle produziert:

  • Miniörgeli
  • Reist Little
  • Junior Örgeli
  • Light Örgeli
  • One Örgeli
  • Holzart nach Wunsch
  • Turbo Örgeli
  • Gestemmte Örgeli
  • 8 Bässer
  • Chromatisch

Wenn Sie weitere Informationen haben möchten, klicken Sie bitte auf den nächsten Button und stöbern Sie durch die Seiten von Reist Örgeli AG.


Frühere Schwyzerörgelibauer

Joseph Nussbaumer

Nussbaumer Schwyzerörgeli
Joseph Nussbaumer

Joseph Nussbaumer gilt als Pionier des Schwyzerörgelibaus. Geboren wurde er 1882 in Schwyz. Die Firma Nussbaumer hatte ihren Höhepunkt in den Jahren 1920 bis 1929 und wechselte mehrmals den Standort, sowie auch den Besitzer. Anfangs 20er Jahre hatte er seine Fabrik in Zürich Bachenbülach, wo seine Belegschaft 17 Mitarbeiter zählte. Sogar Lehrlinge wurden ausgebildet, Josef Häusler machte während 2 Jahren hier die Lehre. Er bekam lediglich Kost und Logie und musste bei Lehrantritt sogar noch 100 Franken bezahlen.Heute wird das Nussbaumerörgeli von diversen Örgelibauern nachgebaut wie zum Beispiel 

  • Josef Gwerder&Söhne
  • Ämmitaler Örgeli
  • Schmidig Zürcher Örgeli
  • Beat Kollegger

Wer heute noch ein Original Nussbaumer Schwyzerörgeli besitzt, der hat einen wahren Schatz zuhause. Nicht um sonst tragen die Instrumente auch den Namen "Stradivari".

Diese Instrumente haben heutzutage einen Wert von CHF 20'000-30'000.-


Schwyzerörgeli Formationen

In der Schweiz gibt es unzählige Schwyzerörgeliformationen, welche die verschiedensten Musikstile spielen. Manchmal bestehen die Kapellen aus Männer, bei andern sind aber nur Frauen dabei und bei wieder anderen bestehen die Formationen aus gemischten Gruppen. Meistens werden die Schwyzerörgeliformationen von einem Kontrabass begleitet.

Nachfolgend einige Formationen:

  • Rigigruess
  • Örgelifründä Stockenfluh
  • Uufwind
  • Kontrabassshop
  • Turbo Örgeler
  • Älplergmüet

Dies sind einige der bekanntesten Kapellen der Schweiz.

Stile

Schwyzerörgeli Formation
Schwyzerörgeliformation

Es gibt verschiedene Schwyzerörgeli Stile in der Schweiz.

  • Innerschwyzerstil
  • Bernerstil
  • Walliserstil
  • usw.

In jeder Region klingt die Schwyzerörgelimusik anders. 


Bekannteste Schwyzerörgelispieler

Markus Flückiger

Schwyzerörgeli
Markus Flückiger

Einer der bekanntesten Interpreten des Schwyzerörgelispiels heisst Markus Flückiger. Er wurde 1969 geboren in Brittnau. Er ist ein berühmter Komponist von Volkstümlichen Melodien und spielt in folgenden Formationen mit

  • Hujässler
  • Rampassä
  • Pareglish
  • Flückiger-Räss
  • Ambäck

Videos von Markus Flückiger



Toni Bürgler

Schwyzerörgeli
Toni Bürgler (links im Bild)

Ein weiteres Aushängeschild des Schwyzerörgelispiels ist der bekannte Toni Bürgler (Nüühus Toni)

Er wurde in Illgau, im Jahre 1935 geboren und lebt heute in Ibach. Er spielte in folgenden Formationen mit

  • Gebrüder Müller
  • Trio Bürgler

Er hat sehr erfolgreiche Tänze komponiert, welche heute in der ganzen Schweiz aufgespielt werden. Das bekannteste Stück heisst "Bim Sity Domini". 

Videos Toni Bürgler



Balz Schmidig Volksmusikant

Einer der bekanntesten Schwyzerörgelispieler ist Balz Schmidig, welcher im Jahre 1947 verstorben ist. Auf dem Foto oben spielte er zusammen mit Josef Stump auf.

Balz Schmidig ist in Schwyz geboren. Gelebt hatte er in Oberschönenbuch in Ibach. Seine Formation mit Josef Stump nannte sich "Berglerkapelle".

Auch war er ein begabter Komponist.

Er komponierte viele Tänzli. Eines der bekanntesten Stückli ist "De Suworow".

Auch heute noch werden die alten Kompositionen noch von vielen Ländlerkapellen gespielt.


Rekord mit dem Schwyzerörgeli

Schwyzerörgeli Rekord
Schwyzerörgeli Rekord

Am Sonntag, den 7. August gab es einen rekordverdächtigen Schwyzerörgeliauftritt auf der Rigi. Zu Ehren des Hotels Rigi Kulm, welches damals den 200. Geburtstag feierte, kam "Josef Odermatt die Idee man könnte dem Hotel ein Ständchen bringen zur Geburtstagsfeier mit 200 SchwyzerörgelispielerInnen.

Schlussendlich kamen an jenem Sonntag 256 Musikanten, darunter 5 Kontrabassspieler auf die Königin der Berge.

Der jüngste Musikant war erst 9 Jahre alt und der älteste sogar 84 Jahre. Alle Musikanten spielten gleichzeitig mit ihren Instrumenten und die Leute durchschauderte das einmalige und faszinierende Erlebnis. Es fuhr einem kalt den Rücken hinunter.

Man muss eben doch keine Angst haben, dass die Schweizer Volksmusik bald aussterben wird.

Rekord mit 256 Musikanten

Entstehung vom Schwyzerörgeli Film

Beitrag mit Freunden teilen

Seite Schwyzerörgeli